Unsere Mission

Mission Digitalisierung

Die Mission, die Firmeneigentümerin Eveline Pupeter und ihr Team antreibt, ist die Digitalisierung der älteren Generation.

In Europa sind rund 50 Millionen Senioren im Alter 65+ von digitalen Anwendungen wie Grüner Pass, Online-Banking, digitales Amt, Online-Ticketing oder kontaktlos bezahlen im Supermarkt ausgeschlossen, weil sie kein Smartphone oder Tablet besitzen bzw. nicht damit umgehen können.

Emporia hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Brücke zu bauen und die älteren Menschen in die digitale Zukunft mitzunehmen.

Für ihr Engagement erhielt Eveline Pupeter vom Bundespräsidenten das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

Einfachheit als Programm

Die einfache Bedienbarkeit ist eines der herausragenden Merkmale aller emporia-Geräte.

Unsere Entwickler und Designer folgen einem einfachen Prinzip: Nicht was technisch möglich ist, sondern was dem Menschen nützt, steht im Vordergrund.

Dazu arbeiten wir eng mit jenen zusammen, die am besten wissen, was für sie gut ist: Die Seniorinnen und Senioren sowie deren Interessensvertretungen.

Fachliche Kooperationen bestehen auch mit Universitäten und Forschungseinrichtungen wie Cambridge, dem MIT oder auch der Johannes-Kepler-Universität Linz.

 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

 

30 Jahre
MEHR
Nachhaltigkeit
mehr
über emporia
über emporia